Habenhauser Hof

Neubau von 41 Einfamilienhäusern direkt am Weserdeich

„Zweimal ist es uns in unserer Baugeschichte gelungen, und zwar jedes Mal auf der Grundlage privater Architekturwettbewerbe, kleine Gartenstädte zu konzipieren und auszuführen (Hartlaubstraße/Wilhelm-Böhmert-Straße 1972 und Uppe Angst 1986). Einmal ist es uns restlos missglückt (Gartenstadt Achtern Diek 2003). Aufgegeben haben wir unsere Absicht nie, endlich auch in Bremen eine Gartenstadt zu gestalten oder mitzugestalten, die diesen Namen wirklich verdient. In diesem Jahr (2014) liegen eine kleine und eine große Gartenstadt auf dem Reissbrett, an der Habenhauser Dorfstraße und an der Habenhauser Landstraße. Wenn der Erfolg schließlich den vorbereitenden Verhandlungen proportional sein sollte, werden diese beiden Objekte ganz großartig sein. Mehr möchte ich heute nicht sagen, sondern das Mehr den Nachfolgern überlassen.“ Klaus Hübotter

 

 

Partner und wichtigste Mitarbeiter:

Dorothea Ahlers (Beim Senator für das Bauwesen), Jutta Formella-Kalesse (Beim Senator für das Bauwesen), Karsten Meyer (Architekt), Prof. Katja Pahl (Architektin), Sonja Sawitzki (Regie), Dr. Thomas Völlmar (Architekt)